Nachrichten - WELT - RSS Feed

Nachrichten - Aktuelle Nachrichten von WELT

Latest articles

Waffen für die Ukraine – Die Panzerhaubitze 2000

Die Bundeswehr nutzt die Panzerhaubitze 2000 seit 1998. Sie ist ein mit drei bis fünf Soldaten besetztes fahrbares Artilleriegeschütz mit großer Feuerkraft. An der Bundeswehr-Artillerieschule in Idar-Oberstein werden mittlerweile in Kooperation mit den Niederlanden ukrainische Soldaten an dem schweren Geschütz ausgebildet.

Putin warnt Deutschland und Frankreich vor weiteren Waffenlieferungen an die Ukraine

Weitere Waffenlieferungen an die Ukraine seien „gefährlich“, sagt Kreml-Chef Wladimir Putin in einem Telefonat mit Olaf Scholz und Emmanuel Macron. Der Bundeskanzler und der französische Präsident drängen „auf einen sofortigen Waffenstillstand“.

„Niveau an Gewalt auf europäischen Straßen, wie wir es noch nie gesehen haben“

Europas Chef-Ermittlerin will verhindern, dass Waffen aus der Ukraine nach dem Krieg von kriminellen Banden in ganz Europa verteilt werden. Lange Zeit hätten die Behörden die Macht der Organisierten Kriminalität unterschätzt. Doch das habe sich nun geändert.

Ein Direktmandat, dass man nie gewinnen kann

Mit einer „Ersatzstimme“ wollen SPD, Grüne und FDP künftig den aufgeblähten Bundestag verkleinern. In bestimmten Fällen zögen Direktkandidaten mit den meisten Erststimmen dann nicht mehr in den Bundestag. Wer aber soll sich einen anstrengenden Wahlkampf dann noch antun?

Gefangen im Kulturkampf – Das Wokeness-Dilemma von Netflix, Disney & Co.

Früher äußerten sich Manager in den USA selten zu politischen Themen. Nun werden sie in den Kulturkampf zwischen Linken und Rechten gezogen. So hat sich etwa Netflix klar positioniert. Andere ziehen nach. Doch wer Stellung bezieht, muss auch mit wirtschaftlichen Folgen rechnen.

„Alles, was da drin stand, stimmte ja“, sagt Klinsmann über seine Protokolle

Jürgen Klinsmann verließ Hertha BSC einst mit einem Paukenschlag. Seine Hinterlassenschaft schrieb Bundesliga-Geschichte: die Klinsmann-Protokolle. Nun äußert er sich zu den turbulenten Tagen. Er würde heute einiges anders machen, aber nicht inhaltlich.

„Jurgen Klöpp“ – der Herr der Hymnen

Kein Fußballer wurde jemals hymnischer besungen als Jürgen Klopp. Nun haben die Fans dem Trainer des FC Liverpool einen alten Hit der zweitbesten Band der Welt umgewidmet – und erklären in zwei Zeilen, warum sie ihn so sehr lieben.

Julian Brandt entschuldigt sich für seine „Augenzwinker“-Aussagen

Julian Brandt polarisiert bei Borussia Dortmund seit Langem. Jetzt sorgt der Nationalspieler mit Aussagen in einem Podcast für Aufregung. Viele Fans kritisieren Brandt für seine Sätze. Der Nationalspieler reagiert.

Corona-Ausbruch in Kanzler-Delegation – Scholz ignoriert RKI-Empfehlungen

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) fuhr nach Davos und Stuttgart, obwohl er zuvor Kontakt zu Corona-Infizierten hatte. Nach den aktuellen Regeln war das zulässig – widersprach aber einer „dringenden Empfehlung“ des Robert-Koch-Instituts.

Wenn England ein Vasallenstaat Hitlers geworden wäre

Die Abdankung ihres Onkels Edward VIII. 1936 öffnete Elizabeth II. den Weg zum Thron. Anschließend ließen der Ex-Monarch und seine Frau sich vom Dritten Reich hofieren, möglicherweise mit unappetitlichen politischen Hintergedanken.

Discover, share and read the best on the web

Follow RSS Feeds, Blogs, Podcasts, Twitter searches, Facebook pages, even Email Newsletters! Get unfiltered news feeds or filter them to your liking.

Get Inoreader
Inoreader - Follow RSS Feeds, Blogs, Podcasts, Twitter searches, Facebook pages, even Email Newsletters!